Suche

Hier eine kleine Liste unserer Partner, mit keinem Anspruch auf Vollständigkeit:

 

Die Agrar Koordination ist zusammen mit der OpenSchool21 und Peace Brigades International im Team der Fairen Schule Hamburg.

 

  • Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) sucht, sammelt und sichtet „vergessene“ oder gefährdete Sorten von Gemüse, Heil- und Küchenkräutern, Färberpflanzen, Feldfrüchten und Zierpflanzen und will so die biologische Vielfalt der Nutzpflanzen in Deutschland erhalten. Der VEN wurde 1986 gegründet und hat 520 Mitglieder.
    http://www.nutzpflanzenvielfalt.de/
    Schon oft haben wir mit dem VEN kooperiert, zuletzt auf dem Vielfaltsmarkt in Bonn 2008 während der COP9. Dort starteten wir gemeinsam die Bohnenaktion.
  • Ökomarkt Hamburg e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V.
    Eine Organisation für Bäuerinnen und Bauern, sowie an Landwirtschaft interessierte VerbraucherInnen. http://www.abl-ev.de/
    Wir haben schon des Öfteren mit der AbL zusammengearbeitet, u.A. zu dem wichtigen Thema der Nachbaugebühren für Landwirte (Stichwort: Linda-Kartoffel).
  • Gen-ethisches Netzwerk (GeN)
    Das Gen-ethische Netzwerk e.V. (GeN) wurde 1986 von kritischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Journalisten, Tierärzten, Medizinern, Politikern und anderen an der Gentechnik interessierten Menschen gegründet. Es vermittelt Informationen und Kontakte zum Thema Gentechnologie und Fortpflanzungsmedizin. Die Aufgabe des Vereins ist die kritische Auseinandersetzung mit diesen Techniken. 
    http://www.gen-ethisches-netzwerk.de/
    Zusammen mit dem GeN führen wir eine Kampagne gegen Terminator-Saatgut durch. 

 

 

  • Vielfältige Initiative zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen  http://www.vieh-ev.de
  •  

  • Vom Acker in den Futtertrog http://www.vom-acker-in-den-futtertrog.de
  •  

     

  • Informationsdienst Gentechnik

    Informationsdienst Gentechnik setzt sich für eine Sicherung der

    gentechnikfreien Ernährung ein und stellt Bildungsmaterial zum Thema

    Gentechnik in der Landwirtschaft zum Herunterladen zur Verfügung:

    http://www.schule-und-gentechnik.de

  •  

     

    • MASIPAG (Farmer-Scientist Partnership for Agricultural Development, Inc.), Philippines
      Ein von Bauern und Bäuerinnen initiiertes Netzwerk von Zivilorganisationen, NGOs und Wissenschaftlern, welches sich für die nachhaltige Nutzung und das Management von Biodiversität einsetzt. Zentrale Punkte sind dabei die landwirtschaftliche Produktion und das damit einhergehende Wissen sowie die bäuerliche Kontrolle über die genetischen und biologischen Ressourcen.
      http://masipag.org/
      Unser Filmprojekt "Zukunftsfelder - Philippinische Bauern im Klimawandel" dokumentiert die Arbeit von MASIPAG und die Situation der Landwirtschaft auf den Philippinen.
    • Das philippinenbüro ist ein unabhängiges, soziopolitisches Informationszentrum, um aktuelle gesellschafts- und entwicklungspolitische Hintergründe und Zusammenhänge zu den Philippinen aufzuzeigen.

      http://www.philippinenbuero.de