Produkt Details


Futtermittel als Faktor für das ignorierte Leiden der Kühe

Die Entwicklungen in der industrialisierten Landwirtschaft etablieren eine Spirale sich gegenseitig verstärkender Faktoren. Vom ‚chronischen Botulismus‘ als Krankheitsbild bei Kühen und auch bei Menschen
wird in den Medien seit 2010 vermehrt berichtet. Immer mehr erbärmlich verendende Kühe, totgeborene Kälber, das erschütternde Leid der betroffenen bäuerlichen Familien und verlassene Höfe sollte Anlass genug sein, um alarmiert einzugreifen. Denn längst handelt es sich nicht mehr um dramatische Einzelfälle.

Artikelnr.:

Preis : 0,00 € (brutto: 0,00 EUR, enthaltene MwSt: 0,00 EUR)

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2022