• Schulgartenprojekt

    Biopolino

Schulgartenprojekt Biopolino

Die Agrar Koordination bietet nun seit einigen Jahren erfolgreich das Schulgartenprojekt Biopolino an.  Zunächst hat unsere Referentin Vera Hempel an der Louise Schröder Schule in Hamburg Altona mit jeweils 2. und 3. Klassen in zehn Doppelstunden praktisch und theoretisch das Thema Anbau von Nutzpflanzen und Schulgarten angeboten. Die SchülerInnen waren sehr begeistert, so dass sich die Schule entschlossen hat, den Schulgarten zu einer ständigen Einrichtung zu machen und Vera Hempel fest an der Schule zu beschäftigen.

Es wurde nicht nur zusammen mit den SchülerInnen Hochbeete gebaut, die Erde vorbereitet, Pflanzpläne gemacht, ausgesäht, Unkraut gerupft, gewässert und mit Kompost gedüngt, sondern auch geerntet und das Geerntete zubereitet. Die Schule wurde schließlich von der Stadt Hamburg zur "Gesunden Schule" gekürt.

BIOPOLINO mit Celine Müller-Berg

Celine Müller-Berg ist die Schulgartenreferentin und führt Schulgartenprojekte an Gymnasien und Stadtteilschulen, insbesondere an den Jahrgangsstufen 5 und 6 durch.

 

Wirkung des Schulgartenprojekts Biopolino:

Die SchülerInnen lernen ganz praktisch wie eine Pflanze aus einem Samen entsteht, welche Pfelge und Nährstoffe sie zum Wachsen braucht, wie man Komposterde gewinnt, wie natürlicher Pflanzenschutz funktioniert bis hin zur Verarbeitung der Früchte bei gemeinsamen Kochen und Verköstigungen.

Durch die direkte Erfahrungen mit dem Gärtner lernen die Kinder, Lebensmittel zu schätzen, bekommen ein Verhältnis zu Pflanzen und  Erde und lernen, dass es noch mehr Tomatensorten gibt, als wir aus unseren Supermärkten kennen.

Genetische Vielfalt und Ernährung

Kinderheft

Das Heft eignet sich für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren. Verschiedene Rätsel und Aktionen regen zum Nachdenken und Mitmachen an. 

Im Mai 2008 wird in Bonn die 9. UN – Vertragsstaatenkonferenz zur Konvention über Biologische Vielfalt stattfinden. Bei dieser Veranstaltung wird auch über die Erhaltung der Nutztier- und Nutzpflanzenvielfalt verhandelt. Mit dieser Broschüre möchten wir Kindern einen Zugang zu diesem Thema verschaffen. Sie geht den Fragen nach:

  • Wo kommen unsere Nahrungspflanzen ursprünglich her?
  • Warum ist die biologische Vielfalt für unsere Ernährung so wichtig?
  • Was können wir tun, um sie zu erhalten?

Bestellung

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2022