ReferentInnen

Auf Anfrage kommen im gesamten Bundesgebiet Referenten und Referentinnen zu Ihnen in die Kita oder Schule. Wir gestalten nach Ihren Wünschen eine Bildungsveranstaltung oder beraten Sie zu unseren Themen. Den zeitlichen Umfang und das Thema stimmen wir mit Ihnen ab.

Wenn Sie Interesse am Besuch einer Referentin oder eines Referenten haben, rufen Sie uns an unter 040-39 25 26, senden Sie uns eine E-mail an Regina.Schrader[at]agrarkoordination.de oder senden Sie uns ein Fax an 040-39 90 06 29.

Freiberufliche ReferentInnen gesucht!

Die Agrar Koordination fördert mit dem Projekt „Gutes Essen macht Schule“ Schritte in Richtung einer nachhaltigeren Kita- und Schulverpflegung. Das Projekt wirkt durch Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Beratung darauf hin, dass an Kitas und Schulen Lebensmittelabfälle reduziert werden, das Fleisch- und Fischangebot nachhaltig gestaltet wird und mehr regionale Produkte, Biolebensmittel und Fair Trade-Produkte angeboten werden. Bundesweit bieten wir Info- und Bildungsveranstaltungen sowie Projekttage für Kitas, Schulen und deren kommunale Träger an.

Aufgaben der freiberuflichen ReferentInnen

  • Kontaktaufnahme zu Schulen, Kindergärten sowie kommunalen Trägern von Schulen und Kitas im eigenen Umfeld, um auf die Angebote des Projektes aufmerksam zu machen.
  • Eigenverantwortliche Organisation und Durchführung von Informations- und Bildungsveranstaltungen für Personal an Kitas und Schulen, Eltern sowie kommunale Träger
  • Durchführung von Unterrichtseinheiten und/oder Projekttagen an Schulen
  • Beratung zu praktischen Umsetzungsschritten für eine nachhaltigere Kita- und Schulverpflegung

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse zu Nachhaltigkeitsproblemen im Bereich Ernährung und Landwirtschaft
  • Ein abgeschlossenes Studium in einem für das Projektthema relevanten Fach
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit und/oder im Bereich Kita- und Schulverpflegung sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur Eigeninitiative und Motivation, auf eine nachhaltigere Kita- und Schulverpflegung hinzuwirken

Wir bieten

  • Die Möglichkeit, in Ihrem eigenen Umfeld auf eine nachhaltigere Kita- und Schulverpflegung hinzuwirken
  • Eine interessante nebenberufliche und selbständige Tätigkeit, die auf Honorarbasis bezahlt wird. Der zeitliche Umfang ist flexibel zu gestalten.
  • Ein 1-tägiges Qualifizierungsseminar am 30. März 2019 in Hamburg
  • Eine 2-tägige Fortbildung im Juni 2019, um ausgewählte Aspekte zu vertiefen

Bitte wenden Sie sich bei Interesse und Fragen an

Regina Schrader: regina.schrader[at]agrarkoordination.de

Julia Sievers: julia.sievers[at]agrarkoordination.de

 

 

 

Termine

Fr 22.03.2019

Biopoli Seminar

Ansprechend und stimmig Kompetenz vermitteln - Stimme und Sprechen in unserer Bildungsarbeit

Sa 18.05.2019

March against Bayer

18.5. Hamburg 14 Uhr Hachmannplatz

Mehr erfahren

Tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten zu Projekten und Veranstaltungen

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2017