Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Jan Kern

 

Ausbildung:

Diplom-Landschaftsökologe, Referent für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE), Umweltbildner & Erlebnispädagoge

 

Bisherige Erfahrung in der Bildungsarbeit und den Themen:

·         Workshops & Seminare rund um die Themen: Landwirtschaft, Biodiversität, Agrarökologie, Ernährung, Globalisierung, Klimawandel, Nachhaltigkeit und Naturschutz

·         Zertifizierter Anbieter der Bildung für Nachhaltige Entwicklung

·         Umweltpädagogische Schulungen, erlebnispädagogische Teamtrainings

·         Organisation und Durchführung von Bildungsseminaren im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ), Begleitung der Teilnehmermitwirkung  

·         Studienschwerpunkt: Biodiversität und Naturschutz in Agrarlandschaften

Biopoli – Themen:

  • ·         Biologische Vielfalt und Ernährungssicherung
  •       Gentechnik in der Landwirtschaft
  • ·         Pestizideinsatz in Nord und Süd
  • ·         Klima und Landwirtschaft
  • ·         Weltagrarhandel und Agrarkraftstoffe

Einsatzregionen:

NRW, westl. Niedersachsen, Bremen


 

Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Sebastian Atmer

 

Ausbildung:

Diplom-Pädagoge, freier Bildungsreferent im Bereich Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE); Berater für berufliche Bildung bei LerNet Bonn-Rhein-Sieg e.V.   

 

Bisherige Erfahrung in der Bildungsarbeit und den Themen:

  • Lehrauftrag für Globales Lernen an der Universität Köln
  • Workshops zu Klimawandel, Globalisierung, Migration etc. in Lateinamerika für Schüler_innen und junge Erwachsene - Informationsbüro Nicaragua e.V.
  • Schülercamp Solidarische Ökonomie: Praxisbeispiele alternativen Wirtschaftens und ihre beruflichen Chancen - Verein zur Förderung der Solidarischen Ökonomie e.V. 
  • Seminare zur Vorbereitung auf den Freiwilligendienst "weltwärts" – Engagement Global gGmbH
  • Stipendiat des ASA-Programms 2007: Umweltbildung mit Jugendlichen in Deutschland und Brasilien
  • Forschungsaufenthalt in Brasilien zum Thema Solidarische Ökonomie, Genossenschaften und Volksbildung

 

Biopoli-Themen:

  • Weltagrarhandel und Alternativen
  • Agrarkraftstoffe
  • Klima und Landwirtschaft
  • Biologische Vielfalt und Ernährungssicherung

 

Einsatzregion(en):

 NRW, auch bundesweit

 


Wiebe Erdmanski-Sasse

Ausbildung:

Dipl.-Ing. Landschaftsplanung, Dipl.-Ing. Landschaftsökologie, Redakteurin der agrarpolitischen Zeitung „Unabhängige Bauernstimme“

 

Bisherige Erfahrung in der Bildungsarbeit und den Themen:

Umweltbildungsreferentin im Grünen Klassenzimmer im Maximilianpark Hamm und im Projekt Viel.falt.er.gärten Hamm

bereits über 40 Biopoli-Veranstaltungen in allen Schulformen und im Freiwilligen Ökologischen Jahr

 

Biopoli-Themen:

- Biologische Vielfalt und Ernährungssicherung

- Biopiraterie und Patente auf Leben

- Gentechnik in der Landwirtschaft

- Klima und Landwirtschaft

- Weltagrarhandel

 

Einsatzregionen:

Nordrhein-Westfalen


 

 

 

Claudia Leibrock

Ausbildung:

Dipl.-Agrarbiologin, Referentin für Agrarpolitik und Landsoziologie bei der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen

 

Bisherige Erfahrung in der Bildungsarbeit und den Themen:

Vorträge, Workshops, Seminare, Tagungen, Organisation einer gentechnikfreien Region, Schule

 

Biopoli -Themen

- Gentechnik in der Landwirtschaft

- Biopiraterie und Patente auf Leben

- Weltagrarhandel

- Biologische Vielfalt und Ernährungssicherung

- Klima und Landwirtschaft

 

Einsatzregionen:

Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Hessen, nördliches Baden-Württemberg


 

 

 

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig Neuigkeiten zu unseren Veranstaltungen und Projekten erhalten möchten, melden Sie sich einfach hier für unseren Newsletter an!

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2021