Die Referent*innen des Projekts "Agrarökologie fördern" berichten gerne im Rahmen von Vorträgen oder Diskussionsveranstaltungen von ihrer Arbeit und geben einen Eindruck, was Agrarökologie beinhaltet und diskutiert über notwendige Rahmenbedingungen und politische Forderungen.

 

Mireille Remesch, die im Jahr 2019 eine Projektreise nach Brasilien durchgeführt hat, steht außerdem für Vorträge zum Themenkomplex der Agrarökologie mit speziellem Fokus auf die Situation in Brasilien zur Verfügung.


Anfragen bitte an info[at]agrarkoordination.de oder per Telefon unter 040 - 392526. 


Die Reisekosten und ein Honorar von 200 € für unsere Referent*innen müsste der Veranstalter tragen.

 

Um einen Eindruck zu bekommen, können sie hier Aufzeichnungen von Online-Veranstaltungen sehen:

 

"Agrarökologie macht Schule" von PAN Germany e.V. (22.06.2020)

 

"Agrarökologie in Brasilien: Familien kämpfen für ein Leben ohne Agrar-Gifte", zusammen mit Kooperation Brasilien e.V. (1606.2020)

Termine

Di 07.12.2021

PREKÄRE ARBEITS- UND WOHNBEDINGUNGEN VON SAISON-ARBEITER*INNEN IN DER DEUTSCHEN LANDWIRTSCHAFT

Aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen & Lösungsansätze – 4. Online-Dialog "Ernährung & Demokratie"

Mo 13.12.2021

Klimaschutz auf dem Teller

Was kann die Kita- und Schulverpflegung leisten? Online-Dialog – Gutes Essen macht Schule

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2021