Die 4 Ebenen der Agrarökologie

Wir stellen hier einige Elemente von Agrarökologie vor.

Den gesamten Text finden Sie in unserer Broschüre Agrarökologie und Freihandelsabkommen: Ein Widerspruch

Ökologisch

fördert positive Wechselwirkungen und Synergien zwischen Pflanzen, Tieren, Boden und Wasser und dem Ernährungssystem

Sozial und kulturell

schafft Solidarität und Austausch zwischen Menschen auf dem Land und in der Stadt

Ökonomisch

schafft Existenzgrundlagen für (klein)bäuerliche Haushalte, faire Preise für Erzeuger*innen und trägt dazu bei die lokale Wirtschaft zu stärken

Politisch

verfolgt das Ziel, dass Saatgut, Artenvielfalt, Land, Wasser und Wissen in der Hand der Menschen bleiben, die Lebensmittel erzeugen und verarbeiten

Termine

Mi 11.03.2020

Austellung "Land und Wirtschaft – wer erntet?" in Hamburg zu sehen

Vom 19.2. bis zum 11.3. ist die Fotausstellung im Weltcafé ElbFaire, Shanghaiallee 12, 20457 Hamburg (Hafencity) zu...

Fr 20.03.2020

Biopoli-Seminar vom 20.-22.3.20 in Hamburg

"Handwerkszeug für Zukunftshandeln"– Ökologischer Handabdruck und Nachhaltige Landwirtschaft mit Marie Heitfeld Fr.,...

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig Neuigkeiten zu unseren Veranstaltungen und Projekten erhalten möchten, melden Sie sich einfach hier für unseren Newsletter an!

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2017