Praktikantin (m/w/d) gesucht

15.12.2021

© rawpixel

ab 1. Februar 2022 – für bis zu 30 Std./Woche für maximal 12 Wochen

Die Agrar Koordination engagiert sich als gemeinnütziger Verein seit 40 Jahren für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und klimafreundliche Ernährungsweise. Mit entwicklungspolitischer Bildungs-, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit setzen wir uns für die Förderung nachhaltiger Landwirtschafts- und Ernährungssysteme ein – von der Produktion, über den Handel bis zum Konsum. Zusammen mit anderen Organisationen wirken wir auf eine faire Agrarpolitik hin, um Hunger und Armut zu beenden. Das Team der Agrar Koordination verzichtet auf formale Hierarchien und arbeitet konsensorientiert.

 

Für unsere Geschäftsstelle in Hamburg Ottensen zum 1. Februar 2022 eine Praktikantin (m/w/d) für bis zu 30 Std./Woche für maximal 12 Wochen  

 

Deine Aufgaben

  • Durchführung von Recherchen
  • Mitarbeit in der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung von Informationsveranstaltungen, Fortbildungen sowie Qualifizierungsseminaren für Bildungsreferent*innen
  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Podcasts, Social Media)
  • Teilnahme an Konferenzen und Bündnistreffen
  • Mitwirkung an einem Erklärvideo zum Thema Gesundheit von Mensch und Planet

Das bringst Du mit

  • Student*in aus einem tätigkeitsrelevanten Studiengang mit fachlichem Bezug zu den Themen des Vereins
  • Interesse an den Themen nachhaltige Ernährung, Landwirtschaft, Gesundheit und Klimaschutz
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Hands-on-Mentalität und Spaß an der Arbeit in einem engagierten Team

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • Flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Einblicke in die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail an info@agrarkoordination.de

 

 

Termine

Mi 26.01.2022

Einladung zum 9. GFFA Fachpodium

The bigger the better? Die Folgen von Landinvestitionen für Landrechte, Böden und Ernährungssouveränität

 

 

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2022