EU Rechnungshof kritisiert Vorschläge zur GAP Reform als zu wenig umweltfreundlich

Die vorgeschlagene Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik für die Zeit nach 2020 wird den ehrgeizigen Bemühungen der EU um einen umweltfreundlicheren und stärker leistungsgestützten Ansatz nicht gerecht. Dies ist der Tenor einer heute veröffentlichten Stellungnahme des Europäischen Rechnungshofs. Die Prüfer beanstanden weitere Punkte der Vorschläge, die insbesondere die Rechenschaftspflicht betreffen.

Download

14.11.2018

Termine

Do 17.01.2019

Praktikant_in gesucht für Januar/Februar

Die Agrar Koordination sucht hauptsächlich für Januar/Februar 2019 eine Praktikantin/ einen Praktikanten. Wir freuen...

Sa 19.01.2019

Demo Wir haben es satt!

Essen ist politisch!

Mehr erfahren

Tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten zu Projekten und Veranstaltungen

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2017