Informationsveranstaltung zu Agro-Gentechnik in der Christuskirche in Hamburg

Informationen austauschen und praktische Schritte für Hamburg diskutieren am Sonnabend, 30. 9. 2006, 16.00 - 18.30 Uhr, im Gemeindehaus der Christuskirche Eimsbüttel, U-Bahn Christuskirche

Infostände von Greenpeace, BUKO Agrar Koordination, FIAN u.a. ab 15 Uhr bis 19 Uhr, kl. Imbiss vorhanden.

 

Es informieren:

<typolist>

 Dr. Joachim Pohlmann, Biologe vom Demeter-Gärtnerhof am Stüffel, HH-Bergstedt zum Thema was ist an „Grüner“Gentechnik anders und gefährlicher als bei herkömmlicher Züchtung?

</typolist>

 

<typolist>

Ulrike Bickel, Menschenrechtsreferentin beim kath. Hilfswerk Misereor, Aachen zum Thema: Was Gensaat und Agrokonzerne in den Ländern des Südens anrichten und wie Misereor Kleinbauern und ihr lokales Saatgut fördert

</typolist>

 

<typolist>

Margit Baumgarten, Pröpstin im Kirchenkreis Stormarn, zum Thema Warum sagt der Kirchenkreis nein zur Gentechnik in der Landwirtschaft, und was tut er?

</typolist>

 

<typolist>

Martin Hofstetter, Agrar- und Gentechnikexperte bei Greenpeace Deutschland, zum Thema Vorgehen der Gentechniklobby und Widerstand bei uns und in Europa

</typolist>

 

<typolist>

Bernd Voß, Milchbauer aus der Wilster Marsch, Arbeitsgem. bäuerl. Landwirtsch. zum Thema Gentechnikfrei wirtschaften - geht doch, auch auf konventionellem Hof

</typolist>

 

<typolist>

Ines Tretau, Schweine- und Geflügelbäuerin aus Kollow bei Schwarzenbek zum Thema aus ethischen Gründen Futter von hier, doch bis wann gentechnikfrei?

</typolist>

 

<typolist>

Moderation: Astrid Matthiae, Journalistin

</typolist>

Es laden ein zu Information und Diskussion mit allen: „7 Wochen nur von hier“ die Ökumenische Basisinitiative für regionale Ernährung und die Ev.-luth. Kirchengemeinde Eimsbüttel

30.09.2006

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig Neuigkeiten zu unseren Veranstaltungen und Projekten erhalten möchten, melden Sie sich einfach hier für unseren Newsletter an!

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2021