AG zu Artikel 8j der CBD in Granada (ESP)

22.01.2006

Die Arbeitsgruppe der CBD trifft sich eine Woche lang in Granada (Spanien), um über den Artikel 8j der Konvention über Biologische Vielfalt (CBD) zu beraten. Der Ausgang dieser Beratungen und die Empfehlungen bezüglich der Position der CBD- Vertragsstaaten zur Terminator-Technologie sind wesentlich für die Aufrechterhaltung des Quasi-Moratoriums, worüber  im März 2006 in Brasilien beschlossen werden soll. 

 

Nähere Infos zur Terminator-Technologie hier und zur Kampagne "Terminator-Technologie ächten - Freie Saat statt tote Ernte" unter www.freie-saat.de

 

Der Entwurf der Empfehlung der Ad hoc open-ended working group on Article 8j der CBD in Granada (ESP) kann an dieser Stelle heruntergeladen werden.

Zudem ist hier ebenso die Presseerklärung der Terminator Kampagne  zu den Ergebnissen des Ad hoc open-ended working group zu finden.

 

 

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2022