Zeitungspublikation: Ausbeutung im Kaffeehandel – Wandel in Sicht?

08.12.2023

Sonderseiten in der taz am 8.12.2023

Unsere Zeitungspublikation beleuchtet Menschenrechtsverletzungen und Ausbeutung in Kaffeelieferketten und zeigt auf, was passieren muss, um die Kaffeebranche fairer zu gestalten. Wir thematisieren insbesondere, welche Rolle die Preise spielen, die große Unternehmen für den Rohkaffee zahlen. Die viel zu niedrigen Preise haben zur Folge, dass die Menschen, die im Kaffeeanbau arbeiten, nicht von ihren Einkommen und Löhnen leben können. Damit sich das ändert, müssen gesetzliche Rahmenbedingungen weiterentwickelt werden. 

taz-Beilage zum kostenlosen Download

Wir haben Katharina Koufen, Pressesprecherin des BMZ, zu Handlungsoptionen für eine faire Kaffeebranche interviewt. Ein Teil des Interviews wurde in der Zeitungspublikation veröffentlicht. 

Das Interview in voller Länge gibt es hier

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2024