Suche

Ansprechpartnerin

Sandra Blessin

Mail

040 - 392526

 

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Ein Bildungsgangebot für BerufsschülerInnen In Grünen Berufen

Das Bildungsprojekt AGRARPOLI ist ein Angebot an berufbildende Schulen des Agrarbereichs. Aufbauend auf die Erfahrungen des Jugendbildungsprojektes BIOPOLI, das sich an allgemeinbildende Schulen richtet, gibt es nun ein spezielles Angebot für junge Menschen, die ihre berufliche Zukunft im "Grünen Bereich" suchen.

Praktische LandwirteInnen diskutieren mit den Jugendlichen über ihre persönlichen Erfahrungen. Zusammen mit ihnen sind wir der Ansicht, dass die Lehrpläne an Berufsschulen und Fachschulen zu wenig Raum lassen für kritische Fragen. Das Mantra von "Wachsen oder Weichen", von " Spezialisierung und Intensivierung um jeden Preis" lassen wichtige globale Zusammenhänge und die Verantwortung für kommende Generationen und die Ressourcen der Erde zu kurz kommen. Agrarindustrielle Interessen werden durch Broschüren und Vorträge ausreichend vermittelt, aber es gibt auch eine andere Sicht der Dinge, Möglichkeiten anders zu wirtschaften und die Zukunft zu gestalten! Das soll dieses Projekt vermitteln. Junge Menschen müssen die Wahl haben, wie sie wirtschaften wollen und die Möglichkeit bekommen, Einblick in Alternativen zu haben.

Inhaltlich geht es um die Frage wie eine moderne Landwirtschaft aussehen muss, die den Fragen der Zukunftsfähigkeit, der Welternährung und der Nachhaltigkeit gewachsen ist. Mögliche Themen für den Unterrricht werden sein:

  • Ist "Wachsen oder Weichen" das weltweite landwirtschaftliche Erfolgsmodell?
  • Futtermittel; Glyphosat und gen-Soja. wollen wir das auf dem teller und im Trog?
  • Spezialisierung oder Vielfalt? Worin liegt die Zukunft?
  • Gentechnik : Fluch oder Segen?
  • Energetische Nutzung von Biomasse - ein Beitrag zum Klimaschutz

Für Berufsschulen: Wenn Sie Interesse am Besuch eines Refereten haben, rufen Sie uns an oder schreiben eine mail. sandra.blessin@agrarkoordination.de

Der Eigenbeitrag für eine Veranstaltung beträgt 40,00 € für 90 Minuten. Längere Veranstaltungen können in Absprache auch gebucht werden. dafür erhöht sich der Eigenbeitrag.  Alle anderen Kosten trägt das Projekt.

Für Referenten: Wir suchen praktische Landwirte, die ein ausgeprägtes Interesse an entwicklungspolitischen Fragen mit ihrer Arbeit verbinden wollen. Melden Sie sich bei uns!