Agrar- und Entwicklungspolitik geht alle an!

Die Agrar Koordination engagiert sich als gemeinnütziger Verein für eine vielfältige Landwirtschaft, die Ressourcen und Umwelt schützt und jetzt und in Zukunft alle Menschen gesund ernähren kann. Mit Bildungs-, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit setzen wir uns für ein nachhaltigeres Ernährungssystem ein – von der Produktion, über den Handel bis zum privaten Konsum.

Zusammen mit anderen Organisationen wirken wir auf eine faire und nachhaltige Agrarpolitik und veränderte Ernährungsmuster hin, mit dem Ziel Hunger und Armut weltweit zu beenden. 

>> weiter lesen

Aktuelles

Interview mit Antonio Andrioli

zur "Wir haben es satt Demo"

>> weiter lesen

Studie: Gestiftete Entwicklung

Die Kooperation zwischen der deutscher Entwicklungspolitik und privaten Stiftungen Eine kritische Analyse zur Rolle der Bill und Melinda Gates Stiftung, der Clinten Stiftung und der privaten Wirtschaft in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit von Jens Martens und Karolin Seitz. Download

>> weiter lesen

Wir haben es satt DEMO 19.1. 2018 Berlin

Die Agrar Koordination hat zusammen mit der AbL einen Stand am Brandenburger Tor. Dort treffen wir uns zum Start der Demo um 12 Uhr. Wir freuen uns auf viele "Mitgeher*innen". Unter dem Banner "Agrarökologie fördern in Europa und weltweit" treffen wir uns Programm

>> weiter lesen

Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Mehr erfahren

Tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten zu Projekten und Veranstaltungen

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

AGRAR KOORDINATION & FIA E.V | STAND 2017